Unified Sports

Special Olympics - Unified Sports

files/bilder/Nachrichten/Fotos_1/special_olympics.jpg


Was ist Unified Sports?


Ein Programm, das eine gleiche Anzahl von Special Olympics Athleten mit geistiger Behinderung und Unified Partnern (Sportler ohne geistige Behinderung) in einem Team zusammenführt. Ziel ist das gemeinsame regelmäßig Sporttreiben und die Teilnahme an Wettbewerben.

  • Die Einteilung nach Alter und Leistung garantieren, dass alle Sportler eine wichtige, sinnvolle und geschätzte Rolle in ihrer Mannschaft spielen können.
  • Förderung der Integration von Menschen mit geistiger Behinderung außerhalb von Behinderteneinrichtungen.
  • Start der Initiative: Mitte der 80er Jahre; mittlerweile fester Bestandteil von regionalen, nationalen und internationalen Special Olympics Veranstaltungen.
  • Unified Partnerschaften sind in allen Mannschaftssportarten möglich. In Sportarten wie z. B. Tennis und Boccia kann im Doppel gespielt werden oder in der Leichtathletik und im Schwimmen sind Staffelstarts möglich. Dadurch sind Unified Partnerschaften überall leicht integrierbar.

                                                                                                                                                                      (Quelle: specialolympics-nord.de)

 

Man sieht erneut, dass unser Sport weitaus mehr als Kugeln-an-die-Sau-legen-und-wegschießen leisten kann. Da ich die Idee von Unified Sports großartig und unterstützenswert finde, haben wir folgendes Projekt umgesetzt.

Zurück